OP Stories

×Categories

Handwerkskunst

Sommer 2021: Oliver Peoples Klassiker neu konzipiert

7 Min. Lesezeit

Oliver Peoples stellt die Sommer 21 Kollektion vor – eine fesselnde Mischung aus neu entwickelten Modellen, neuen trendigen Farbtönen und neuen Größen.

Die Sommer 2021 Kollektion ist eine kühne Weiterentwicklung der Oliver Peoples Bestseller. Die Saison ist durch die Neukonzipierung von Sonnenbrillen als Brillen mit Sehstärke (und umgekehrt) geprägt und hinterfragt dadurch bestehende Gestelle. Neben diesen neu konzipierten Modellen geht Sommer 21 mit der Einführung neuer Größen und Farbvarianten für bestehende Gestelle noch einen Schritt weiter und verleiht dadurch beliebten Gestellen einen erfrischend modernen Touch. Die Ästhetik der Kollektion eignet sich für eine faszinierende Dichotomie aus einerseits kühnen, maskulinen Gestellen und andererseits sehr weiblichen Formen.

Die neue Brille mit Sehstärke Bernardo-R ist von der beliebten Sonnenbrille inspiriert und verfügt über den gleichen prägnanten oberen Rand.

Teil der maskulinen angehauchten Modelle der Kollektion ist die Bernardo-R. Die Brille mit Sehstärke wurde von der beliebten 70er-Jahre-Sonnenbrille inspiriert und verfügt über den gleichen charakteristischen geraden oberen Rand und die gleichen ausgeprägten Ecken wie die Sonnenbrille. Dieses neue Modell mit Sehstärke ist sowohl in eleganten Acetaten als auch mit beliebten Prints wie 362/Horn und Military VSB erhältlich. Ohne sich vom klassischen Gestell zu entfernen, enthält die Kollektion auch die Bernardo-Sonnenbrille selbst in einer neuen Palette von Acetaten und einer größeren Passform.

Die Rishell Sun ist eine Mischung aus neuen und bewährten Gestellen und liegt neben dem Rishell-Modell mit Sehstärke.

Bei den Damen-Gestellen erhält die Rishell, die erstmals als Brille mit Sehstärke eingeführt wurde, als Sonnenbrille eine neue, sehr raffinierte Identität. Die Rishell Sun zeichnet sich durch eine runde, hochgezogene Glasform aus, die feminine Anmut und kühne Anziehungskraft ausstrahlt. Diese Art von Look verleiht einem Outfit automatisch einen Hauch von ungezwungenem, gepflegten Stil. Neben Rishell Sun erreicht die beliebte Sonnenbrille Roella, die in schicken Acetaten wie Blush, Washed Lapis und Bordeaux Bark angeboten wird, ein neues Maß an Glamour.

Die Penney wurde mit einem Schildpatt-Farbverlauf modernisiert.

Roella zeigt sich zeitlos-schick mit einem schmeichelhaften Acetat in Blush und Gläsern mit Verlauf.

Bei den Brillen mit Sehstärke setzt sich die weibliche Ästhetik mit den neuen Farbvarianten der Modelle Penney, Coren, Follies und Shiller in Light Silk fort. Penney ist in Farbvarianten wie Merlot Smoke, Black DTBK Gradient und 362 Tortoise verfügbar, die klassisch genug erscheinen, um jedem Gesicht zu schmeicheln und gleichzeitig immer noch genug Struktur haben, um interessant zu sein.
Coren wirkt in den neuen Farbtönen Emerald Bark und Navy Smoke ansprechend raffiniert. Follies ist bekannt dafür, dass sie von den von Grace Kelly und Marilyn Monroe getragenen Brillen inspiriert wurde. Auch in den neuen Farbtönen Washed Teal und Rose sowie Deep Burgundy strahlt das Modell eine gewisse Selbstsicherheit aus. Shiller, ein Acetat-Modell, das sich durch seine kühnen Züge auszeichnet, erhält mit Light Silk einen neuen Touch.

Shiller erreicht mit einem subtilen, femininen Farbangebot eine neue Dimension.

Die Kollektion bietet neben der Bernardo-R einige neue sehr männliche Modelle mit Sehstärke wie Denison, Ryerson und Willman. Denison fühlt sich wie die maskuline Antwort auf Follies an und vermittelt in den Farbtönen Semi-Matte Emerald Bark und Black Diamond einen ähnlichen Hauch von zeitloser Klasse. Ryerson in Amaretto mit Silber und Emerald Bark mit Details in Antique Gold ist durch ihr ästhetisches Erbe geprägt. Willman mit ihrem Retro-Design in Black Brushed Silver und Semi-Matte Emerald Bark zeichnet sich durch ihren intellektuellen Touch aus.

Der Vintage-inspirierte Gregory Peck Clip im neu erschienenen G-15 Polar passt perfekt zum ikonischen Design des Gestells.

Doch inmitten der Kontraste von femininen und maskulinen Designs bieten wir auch erweiterte Farbvarianten der Modelle Maslon, Ryce und Ollis in neutralen Tönen, sowie einen neuen Gregory Peck Clip, um der Kollektion etwas Balance zu verleihen.
Das neu gestaltete Accessoire wurde mit G-15 Gläsern in Polar und Blau eingeführt und funktioniert mit seinem Aufsatz wie ein klassischer Sonnenbrillen-Clip für einen zeitlosen, Vintage-inspirierten Look.

Ryce wirkt im neuen Indigo Havana und Semi-Matte Black Acetat ungezwungen stilvoll.

Die Sommer 2021 Kollektion bietet einen gewissen Komfort. Es ist dieses Gefühl, das perfekte Gestell zu finden, das man jeden Tag tragen möchte. Und während die Sehnsucht nach Veränderung Gestalt annimmt, erhält dieses geliebte Gestell einen neuen Zweck. Eine Lieblingsbrille, die jetzt zur Sonnenbrille wird: So verlieben Sie sich wieder neu in das Gestell.

Style in dem Artikel: