OP Stories

×Categories

KULTUR

Architektonische Vision

4 Min. Lesezeit

L.A. view

Eine Fahrt durch die urbanen und natürlichen Landschaften von Los Angeles.

Eine Wüstenstraße. Flüsse aus Asphalt schlängeln sich über raue, karge Hügel. Anstelle von Wasser - Chrom und Stahl. Ein 1972 Mercedes-Benz 250C Coupe in Beige und Tabakbraun, spiegelt die Farbtöne des Sandes und der Felsen in Kalifornien wider. Eckiges Metall glänzt in der Morgensonne, zwischen Fenstern, Türgriffen, Seitenspiegeln und Stoßstangen. Darunter ist kein Halbschatten. Die Wüste ist eine binäre Welt aus Licht und Schatten.

Cinerama Dome on Sunset Boulevard

Die Fassade des Cinerama Dome am Sunset Boulevard.

Los Angeles City Hall view

Ein architektonisches Detail des Rathauses von Los Angeles. Das Design dieses zentralen Turms ist vom alten griechischen Mausoleum in Halicarnassus inspiriert.

Das Auto hat die Stadt weit hinter sich gelassen, aber als das Morgenlicht bernsteinerne Farbtöne annimmt, rückt die Zeit der Rückkehr in den Westen näher. Die Hochhäuser der Innenstadt von LA nähern sich durch einen sanften Schleier an, als die Sonne in den leeren Himmel aufsteigt. Am Ende des Grand Park funkelt der strahlend weiße Turm des Rathauses, ein hoch aufragendes griechisches Mausoleum aus Beton, das aus Sand aus jeder Grafschaft Kaliforniens besteht. Entlang der South Spring Street,
ragt der kolossale Block im Art déco als Gebäude der Los Angeles Times wie das Schiff einer Kathedrale von seinem Säulensockel empor, die dichten Wände strahlen, der Schatten zieht sich zurück. Die West 3rd Street nach oben verbirgt die Außenfassade in roten Ziegeln und Terracotta des Bradbury Building ein großes Atrium mit Treppen und Balustraden aus verziertem, geschmiedetem Eisen, die voller Erinnerungen an ein LA aus längst vergangenen Zeiten erinnern.

Lachman Sun - Rosewood lenses

Lachman Sun in Helle Seide mit Gläsern im Farbton Rosenholz auf einem 1972 250C.

Forman exclusive - Finley Vintage

Das ausschließlich online erhältliche Modell Forman L.A. Und das Modell Finley Vintage in Verwaschenem Aquamarin

Der Strom auf dem Sunset Boulevard führt das Auto über seine summende graue Oberfläche, vorbei an flüsternden Bäumen und glitzerndem Glas. Winkend beginnt die Sonne zu versinken und hüllt den Boulevard in ein honiggelbes Licht. Über einen kurzen Umweg umrunden wir eine Ringstraße und umfahren einen sanft ansteigenden Park. Hier ruhen die gedrungenen Innenhöfe von Hollyhock House am Hügel. Die sandigen Mauern neigen zum abgestuften Dach hin und ähneln der mysteriösen Fassade eines Maya-Tempels. Hinter der Straße erhebt sich Mount Hollywood über flache Dächer aus Terrakotta. Auf den hohen Hängen heben sich die Gebäude des Griffith Observatory im Art déco vom pastellfarbenen Himmel ab. Bogenbänder werfen langgezogene Schatten über die schimmernde Oberfläche des Gebäudes. Dahinter funkeln die ikonischen Buchstaben des Hollywood-Schriftzuges im goldenen Nachmittagslicht und starren vom Felsvorsprung über die Stadt, umrahmt von Erde, Büschen und Felsen.

L.A. Griffith Observatory

Das Griffith Observatory überragt das Los Angeles Basin von den Hängen des Mount Hollywood aus.

Es waren ausgerechnet diese Elemente – der traumhafte, diffuse Glanz; die Pracht der Hügel, die Ebenen und die Wüste – die Filmemacher in den 1910er-Jahren hierher geführt haben. Zwischen diesen Landschaften, in einem scheinbar ewigen Abendlicht, waren die optimalen Bedingungen für das goldene Zeitalter Hollywoods geschaffen. Auf der Fountain Avenue ist das Pickford Center für Motion Picture Study eine konkrete Abbildung der
ruhmreichen Vergangenheit Hollywoods. Früher als Don Lee Mutual Broadcast Building bekannt, wurde das Gebäude 1948 als ein Labyrinth aus Radio- und Fernsehstudios errichtet. Vertikale Säulen säumen den Eingang, versehen mit runden Löchern, als ob das geheiligte Licht der Stadt in der Mitte des Gebäudes empfangen werden sollte.

Pickford Center view

Ein architektonisches Detail des Pickford Center for Motion Picture Study.

Der Sunset Boulevard verläuft in Richtung Westen weiter. Einsame Palmen wippen am Rand der breiten Straße. Die geometrische Hülle des Cinerama Dome fängt die Abendsonne ein und wirft einen rhythmischen Wechsel aus Schatten und Licht auf die Oberfläche. Durch West Hollywood verläuft die Straße kurvig weg von den schwebenden, schrägen Dächern von Chateau Marmont, das sich vom grünen Hügel abhebt.
Die Fassade im Stil der Stromlinien-Moderne des Sunset Tower steigt von einem Cluster aus Palmen nach oben und die eleganten, geschwungenen Fenster verfügen auch über den Glanz des frühen Hollywood. Ein Gipsfries - ein gemeißeltes Eden aus Pflanzen, Tieren und Adam und Eva - ziert das Gebäude, das hoch über den Bäumen steht, als ob es der strahlenden Sonne angeboten würde.

Santa Monica Mountains view

Die Abendsilhouette des wellenförmigen Gebirges Santa Monica Mountains erhebt sich im Westen von Los Angeles.

Hinter den strahlenden Reklametafeln, Bars, Clubs und Shops auf dem Sunset Strip schlängelt sich die Straße weiter. Das Auto fährt zu den Hügeln zurück in Richtung Mulholland Highway und lässt den Boulevard an der Pazifikküste seinem Schicksal. Der Highway führt aus der Stadt hinaus und windet sich durch die Täler des Gebirges Santa Monica Mountains.
Als das Auto über die steile Straße rollt und den Berg von der Seite überquert, trifft die Sonne gerade auf die gezackten, felsigen Hügel. Das Auto bleibt stehen. Ockerfarbenes Licht durchflutet das Innere. Der Fahrer erblickt von hinten zwei schattierte Kreise in den letzten Strahlen der strahlenden, absteigenden Kugel.

Text: Andrew Maness

Photos: Rich Stapleton

Fotos: Yong Kim

FINLEY VINTAGE EXCLUSIVE

FINLEY VINTAGE EXCLUSIVE sunglasses FINLEY VINTAGE EXCLUSIVE quarter

Jetzt kaufen

FORMAN L.A EXCLUSIVE

FORMAN L.A EXCLUSIVE eyeglasses FORMAN L.A EXCLUSIVE eyeglasses quarter

Jetzt kaufen